Schlaginstrumente.

Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Notenhefte für Schlaginstrumente. Wenn Sie Noten für ein bestimmtes Instrument suchen besuchen Sie unseren Onlineshop.

Kategorien:

Cajon Styles mit Heck Stick & Side Kick

Martin Röttger: Cajon Styles mit Heck Stick & Side Kick
Cajon Styles mit Heck Stick & Side Kick

Du spielst Cajon und hast Dir das Add-On Heck Stick & Side Kick gekauft? Du möchtest richtig gute Grooves lernen? Dann ist dieses Buch von genau das Richtige für Dich, denn es bietet Dir in einem logischen Aufbau alle Übungen an, die zum Ziel haben, knackige Drum-Grooves auf das Cajon zu übertragen. Das Konzept dieses Buches basiert auf drei Teilen. Im 1.Teil lernst Du die Beats und Grooves ohne Add-Ons, also lediglich auf dem Cajon. Im 2.Teil geht es dann weiter mit Übungen für Heck Stick & Side Kick, das Cajon bleibt dabei “außen vor”. Im  3.Teil werden dann Cajon und Add-Ons zu einer Einheit gebracht. Freue Dich auf eine ganze Reihe toller Grooves aus Blues, Hip-Hop, Rock und Pop.
Martin Röttger , Perkussionist und Drummer, ist  als Cajon-Spieler in weiten Teilen Europas ein geschätzter Sideman, Studiomusiker, Autor und Lehrer. Seine Playlist ist beeinduckend. So spielte er live mit Ian Anderson, dem legendären Leadsänger und Flötisten von Jethro Tull, mit der Rock'n Roll Legende Chuck Berry, mit Tony Sheridan, Inga Rumpf, Abi Wallenstein, Steve Baker, Dave Goodman und vielen anderen. Als freier Dozent unterrichtet  er regelmäßig für namhafte Institutionen, darunter die Dante Agostini Schule, den Landesmusikrat Hamburg, die Schorndorfer Gitarrentagen oder das Scharlatan Theater. 

Buch 32 Seiten mit DVD!!

Eur 24,95 (Artikel Nr.SM 5921DB | EAN 9783940474872)
Zum Shop

Cajon

Martin Röttger: Cajon - Eine Anleitung zum Selbststudium
Cajon - Eine Anleitung zum Selbststudium

Der Musiker und Buchautor Martin Röttger bietet mit diesem Buch jedem Einsteiger und Quereinsteiger den idealen Einstieg in dieses großartige Instrument. Sein Weg führt über einen Exkurs in die Grundlagen der Notenschrift. Es folgen Erklärungen zu den spezifischen Anschlägen wie"Ton","Bass","Tipp"uns"Slap", der Sitzposition, der richtigen Größe des Instrumentes und den Möglichkeiten der Soundveränderung. Im weiteren Verlauf folgen Basisrhythmen und Formverständnis für die verschiedenen Stilarten wie Rock, R&R, Blues, Swing, Latin, Pop. Mit einigen Play-Alongs (Titel:"All Right Now","Master Blaster","The Ghetto" und "Freak Out"), kann der Studierende seine neu erworbenen Fähigkeiten ausgiebig testen und festigen. Der in Hamburg lebende Musiker Martin Röttger ist ein international gefragter Cajon-Spieler. In der vorliegenden Ausgabe erklärt er anschaulich die Spielweise des"kleinsten Schlagzeugs der Welt". Im Vordergrund stehen praxiserprobte Begleitrhythmen für Rock, Blues, Funk, Latin und Pop. Lesen Sie eine Rezension zu dieser Ausgabe

Eur 22,95 (Artikel Nr.SM 5920BCD | ISBN 978-3940474018)
Zum Shop

Hi-Hat Master

Ydna Murd: Hi-Hat Master - Ein modernes Übungssystem
Hi-Hat Master - Ein modernes Übungssystem für den kreativen Umgang mit der Hi-Hat.

Das Übungsprogramm für die Hi-Hat beinhaltet Hi-Hat Grundlagen, binäre und ternäre Groove Übungen, Shuffle, Swing und Free-Hand sowie lineare Drumset Grooves. Dank der Konzentration auf die Hi-Hat und der bewährten Übungsmethode des Autors, wird der Drummer seine Technik entscheidend verbessern können. Diese Ausgabe erhielt eine ausgezeichnete Bewertung durch die Fachzeitschrift"Percussion Creativ".
Der Hi-Hat Master basiert auf einem intelligenten und langjährig erprobten Übungssystem, welches die Grundlage für ein rhythmisch fundiertes und variationsreiches Spiel mit der HiHat am Drumset schafft. Die Aufgaben reichen von den klassischen Hi-Hat Grundlagen bis hin zu komplexen Figuren, die für viel Schlagzeuger eine Herausforderung sein dürften. Lesen Sie eine Rezension zu dieser Ausgabe.

Eur 24,95 (Artikel Nr.SM 6610BCD | ISBN 978-3940474391)
Zum Shop

Breakbeat Guide

Ydna Murd: Breakbeat Guide
Breakbeat Guide - Ein innovativer Weg zum Erlernen von Drum & Bass und Jungle Rhythmen am akustischen Schlagzeug

Breakbeat Guide - Ein innovativer Weg zum Erlernen von Drum & Bass und Jungle Rhythmen am akustischen Schlagzeug. Ein innovativer Weg zum Erlernen von Drum&Bass und Jungle Rhythmen am akustischen Schlagzeug. Die Entwicklung des Schlagzeugspiels erlebte in den vergangenen Jahrzehnten einen durchgreifenden Wandel. Wie heute das Drum Set klingt, vermittelt dieses Lehrwerk anhand eines neuartigen Übungsplanes in aufbauenden Übungen. Aus dem Inhalt: 1, 2, 4 und 8-taktige Beispiele, Fill In & Breaks, Soundtipps, Warm Up's, Dynamik und Unabhängigkeits-übungen. Breakbeat Guide ist eine natürliche, in sich aufbauende Heranführung an Jungle und Drum&Bass Rhythmen. Durch die Aufteilung der Übungsbeispiele in Grundrhythmen, die mittels eines durchdachten Übungsplanes beliebig erwetert werden können, ist der Einstieg sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bzw. Profischlagzeuger möglich. Die einzelnen Kapitel behandeln Grundrhythmen, Fill-Ins, Breaks, Warm-Ups, spezielle Konzepte, Soundtipps sowie viele wichtige, interessante und allgemeine Informationen zum Thema Drum & Bass und Jungle.

Eur 24,95 (Artikel Nr.SM 6600 | ISBN 978-3940474384)
Zum Shop

Die Stimme des Balafon

Adrian Egger, Moussa Héma: Die Stimme des Balafon
Adrian Egger, Moussa Héma: Die Stimme des Balafon

Burkina Faso, in der Nähe der Elfenbeinküste Afrikas gelegen, bietet eine besondere musikalische Tradition: Das Balafon-Spiel. Der Autor Adrian Egger erforschte vor Ort das kulturelle Leben und erlernte dieses afrikanische Schlaginstrument. Die Begegnung mit Moussa H‚ma, ein in der Tradition der Goin aufgewachsener Balafonist und Solist im nationalen Ballet von Burkina Faso, führte zu einem authentischen Buch mit Hintergrundinformationen, Spielstücken in Noten und TAB und großzügigen, teils farbigen Abbildungen. Ein Balafonschulwerk mit brisantem Material für alle Mallet-Spieler.
Adrian Egger: Am Ende eines Musikstudiums am Konservatorium stehend, gesättigt mit musikalischem Wissen, gänzlich auf die abenländische Musiktradition konzentriert, eröffnete mir das Balafon, 1988 bei der ersten Begegnung an der Zürcher Fasnacht eine völlig neue musikalische Landschaft. Die pentatonische Tonleiter, das repetitive Element der afrikanischen Musik, das Beziehungsspiel zwischen linker und rechter Hand und viele Freundschaften waren in der Folge meine Lehrmeister. Die Unkenntnis einer "richtigen" Spieltechnik und das Fehlen von Vorbilder, liessen eine Freiheit zu, welche die Musik zu einer steten Entdeckungsreise machte.Die sehr anschauliche Bauweise des Balafons weckte mein Interesse für die Gesetzmässigkeiten der Akustik, so dass ich mich auch der Konstruktion und Entwicklung des Balafons widmete und mit einheimischen Materialien experimentierte.Erst einige Jahre später in Burkina Faso zu Gast bei Ali Ouattara, ein Senoufo Balafonist aus Dakoro wurde mir die traditionelle afrikanische Spielweise vertrauter und ich wurde von der Stellung und Wirkungsweise der Musik in der Gesellschaft stark berührt. Es war dann Moussa Hema, Balafonist des nationalen Balletts von Burkina Faso der meine Aufmerksamkeit für den Reichtum der ethnischen Spielkulturen und dessen musikalischen Charakteristiken in seinem Lande schärfte,wie auch für die Feinheiten der pentatonischen Poliphonie.

Eur 24,95 (Artikel Nr.SM 5800BCD | ISBN 978-3940474094)
Zum Shop
News

Jetzt mitmachen: Fernkurs "EDM -Solo-Gitarre und Improvisation"! In diesem Kurs lernen Sie mit Tonleitern zu improvisieren etc. mehr Info

Klangvolle Zeiten - Musik in Hamburg. Eine Neue Sicht auf das Hamburger Musikleben. mehr Info


Empfehlungen
Blues Rock

Dieses Buch ist ein Klassiker unter den Fingerstyle-Blues Methoden. Nach einer Einführung finden sich Spielstücke zu verschiedenen Bluesarten. mehr Info


Celtic Twins -  Duette

Celtic Twins läd ein zum Musizieren und bietet eine Reihe anmutige schottische, irische und bretonische Spielstücke für Gitarre, Querflöte, Blockflöte und Mandoline. mehr Info


Flatpicking Master Technique

Du möchtest die Harmonielehre verstehen, , improvisieren, komponieren und arrangieren? Dann ist diese Ausgabe das Richtige für Dich. mehr Info


Stay in Time

Rhythmisch versiert zu sein und das Tempo zu halten, dies ist die anerkannte Königsdisziplin jedes Instrumentalisten und Sängers. Der Studiobassist und Live-musiker Ralf Gauck. mehr Info


Kontakt

Schell Music
T 040.811 585
F 0402.093 475 69
E noten@schellmusic.de